Scroll or use arrow keys to navigate

Welser Innenstadt Kriterium

18. Welser Innenstadt Kriterium

Welser Innenstadtkriterium 2016

Bereits zum 18. Mal wurde das „Welser Innenstadt Kriterium“ veranstaltet und ist das Highlight nach der Tour de France in Oberösterreich. OK-Chef Paul Resch und sein Team holten auch heuer wieder nationale und internationale Stars aus der Radrennsport-Szene nach Wels.
Der 800 Meter lange Rundkurs durch die Welser Innenstadt startete am K.J.-Platz. Bei der „Wels Strom-Kurve“ ging es in die Pfarrgasse, anschließend gleich rechts auf die Ringstraße und über die Hessenstraße wieder zurück.

Es gab insgesamt drei Rennen: Junioren (16 km), Damen (20 km) und Herren (40 km / 50 Runden).

Beim populären Radrennen der Herren begann es ungefähr in der Hälfte der zu fahrenden Runden kräftig aus den Wolken zu schütten. Das machte das Rennen noch spannender aber auch gefährlicher. Die Veranstalter beschlossen daraufhin, das Rennen zu verkürzen und zwar von 70 auf 50 Runden. Als erstes ins Ziel kam Stephan Rabitsch vom Team Felbermayr Wels. Zweiter wurde Georg Preidler (Giant), gefolgt von Marco Haller (Katjuscha).

Ich war im Auftrag der eww ag Gruppe als Fotograf unterwegs und dokumentierte für das Unternehmen das Welser Innenstadt Kriterium 2016. (Fokus lag natürlich in der Wels Strom Kurve)

 

Nachstehende Bilder in Grundkorrektur:

Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016

Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016

Welser Radkriterium 2016

Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016 Welser Radkriterium 2016

Welser Radkriterium 2016

Contact


More details and contact information you will find on the Imprint-Site.

*

*

*

 

copyrighted image